Home
drucken

Linzer Augen

von: Akademie

Köstliche Kekse, nicht nur für die Weihnachtszeit!

Zutaten

250 g Weizen
100 g Vollzucker oder 150 g Honig
180 g Butter oder Margarine
10 St. geschälte und gemahlene Mandeln
2-3 Eigelb
Marmelade zum Bestreichen

Zubereitung

Mahlen Sie den Weizen mit einer Getreidemühle fein auf. Mahlen/reiben Sie die Mandeln fein. Geben Sie die gemahlenen Mandeln in ein Küchenrührgerät und geben Sie nach und nach das Mehl, den Zucker oder Honig , die vorgeteilte Butter und das Eigelb dazu. Kneten Sie die Zutaten mit zB. einem Knethacken solange bis ein glatter, geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig mit einem Nudelholz auswalken (Unterlage bemehlen) und mit einem Keksausstecher für Linzeraugen-Plätzchen ausstechen. Sie können auch andere Formen verwenden, wie Herz- oder Sternform. Legen Sie die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech; ca. 10 - 15 Minuten bei 175° C hellgelb backen und abkühlen lassen. Für die Original Linzeraugen verwendet man Marillenmarmelade . Dafür Marmelade passieren, auf die Plätzchen streichen, mit den ausgestochenen Plätzchen zudecken und mit Puderzucker bestäuben. Auf Wunsch können Sie auch Himbeer-, Erdbeer- oder eine andere Marmelade verwenden.

« zurück
Antwort Erstellen