Home
drucken

Lachsfilet auf Kartoffel-Kräuter Sauce mit Kurkuma Kartoffeln

von: Anna Allesch

Zutaten

4 Lachsfilet
50 g weiche Butter
500 g Kartoffeln (fest kochend)
1 Prise Kurkuma ( ist ein gelbes Gewürz wie Safran)
1/2 Zwiebel und 1/2 Knoblauchzehe
50 ml Olivenöl
500 ml Rindsuppe (ersatzweise Instandbrühe )
2 EL Kräuter, Petersilie und Basilikum
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Für die Kurkuma Kartoffeln:
Die Kartoffeln schälen, mit einem Parisienne Ausstecher Kugerl ausstechen und mit Salz und Kurkuma im Wasser bissfest kochen.
Für die Kartoffel-Kräutersauce:
In Olivenöl die Zwiebel und die Knoblauchzehe anschwitzen, die übrig gebliebenen Kartoffelsbschnitte dazugeben mit Rindsuppe aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen und weich garen.Die weichen Kartoffeln in der Ipohmaschine fein pürieren, herausnehmen und in einer Pfanne mit Petersilie, Basilikum und nach Badarf mit Salz, Pfeffer und etwas Sahne
abschmecken.

Die Fischfilet in mit Salz und Zitronensaft gewürztem Wasser weich garen.

Anrichten:
Die Lachsfilet auf die Kartoffel-Kräuter-Sauce legen, daneben die Kurkuma-Kartoffeln
plazieren. Mit Schnittlauchhalme oder Bambussprossen garnieren.




»
« zurück
Antwort Erstellen